Eine starke Vertretung

für Lehrerinnen und Lehrer

Wir machen uns stark. Verband Niedersächsischer Lehrkräfte VNL VDR

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte

Der „Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR“ ist aus dem traditionsreichen Realschullehrerverband „VDR Niedersachsen“ hervorgegangen. Der VNL/VDR vertritt die Interessen aller Lehrkräfte an den Schulen in Niedersachsen, im Sekundarbereich I insbesondere an den Realschulen, Hauptschulen, Oberschulen und Gesamtschulen.

Unter dem Dach des Niedersächsischen Beamtenbundes und Tarifunion (NBB) tritt der VNL/VDR für ein vielfältiges Schulsystem in öffentlicher und privater Trägerschaft ein. Der VNL/VDR widmet seine besondere Aufmerksamkeit vor allem der bildungspolitischen Mitte, also den Mittleren Bildungsgängen und Perspektiven sowohl für den beruflichen Einstieg wie auch für studienorientierte Bildungsabschlüsse.

Der VNL/VDR ist Mitglied im Deutschen Lehrerverband Niedersachsen (dln) und im Verband Deutscher Realschullehrer (VDR).

 

VNL/VDR

Leistungen

Service und Medien

VNLaktuell, Ausgabe 01.2019

VNL Aktuell

aktuelle Ausgabe:

2 / 2019

Erscheinungsweise:

alle 2 Monate, für Mitglieder des VNL/VDR kostenfrei (Nicht-Mitglieder Preis gern auf Anfrage)

Lehrerkalender 2019 / 2020 | VNL VDR

Service

Lehrerkalender 2019 / 2020

 

Für Mitglieder kostenfrei,
für Nicht-Mitglieder
Preis gern auf Anfrage.

 

Aktuelles

VNL zur Neuorganisation der Landesschulbehörde

Zu der gestern (08.07.2019) durch die Landesregierung vorgelegten Neuordnung der Landesschulbehörde erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL/VDR:

VNL zu den Ergebnissen der Haushaltsklausur der Landesregierung

„Wir sind sehr enttäuscht, dass unsere Landesregierung noch nicht einmal halbherzig, sondern allenfalls einviertelherzig, auf unsere Vorschläge eingegangen ist, den Lehrerberuf in Niedersachsen durch eine Mindestbesoldung für alle nach A13 attraktiver zu gestalten...

Neues aus dem Schulalltag

Anpassung der Besoldungs- und Versorgungsbezüge 2019

Im Jahr 2019 sind die Grundgehälter, Familienzuschläge und bestimmte Zulagen rückwirkend zum 01. März 2019 angehoben worden.

Der NBB informiert zum "Jahresbonus" der CDU-Landtagsfraktion

Die CDU-Landtagsfraktion in Niedersachsen befürwortet einen „Jahresbonus“ für Beamtinnen und Beamte und Versorgungsempfänger/inne. Damit sprechen sich beide Regierungsfraktionen für eine jährliche Sonderzahlung für Beamtinnen und Beamte und den Versorgungsempfänger/innen aus.

Neues: Landesausschuss Pensionäre

Kritik des Landesrechnungshofes am vorzeitigen Ruhestand mit 60

Der Landesrechnungshof (LRH) hat in seinem Jahresbericht 2019 kritisiert, dass mehr als die Hälfte der in den Jahren 2015 – 2017 in den Ruhestand getretenen Beamtinnen und Beamte dies vorzeitig auf eigenen Antrag vor Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze getan haben. Dazu äußerte sich der Landesvorsitzende des NBB Martin Kalt.