Aktuelles

Zur Meldung, dass an rund 90 Prozent der niedersächsischen Schulen heute Unterricht in „halben Klassen“ nach Szenario B stattgefunden hat, erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL/VDR:

Das Land Niedersachsen muss nach Überzeugung der Bildungsverbände VBE (Verband Bildung und Erziehung) und VNL (Verband Niedersächsischer Lehrkräfte) sowie der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) mindestens 750 Millionen Euro pro Jahr mehr in sein Bildungssystem investieren.

Zu den Öffnungen von Kitas und Schulen zum 10. Mai 2021 und zum dann möglichen eingeschränkten Regelbetrieb und Wechselunterricht bis Inzidenz 165, erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL/VDR:

Zur Meldung von Kultusminister Grant Hendrik Tonne über die Ergebnisse der Selbsttest an Schulen erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL/VDR:

Zu der Ankündigung von Kultusminister Grant Hendrik Tonne, bereits ab Mitte Mai Wechselunterricht an allen Schulen zu ermöglichen, erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL/VDR: