Aktuelles

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte – VNL/VDR appelliert an Ministerpräsident Stephan Weil und Kultusminister Grant Hendrik Tonne mit Blick auf das bevorstehende Treffen der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin, die Schulen angesichts der angespannten Pandemiesituation nur mit Augenmaß zu öffnen.

Das Niedersächsische Landesamt für Bezüge und Versorgung (NLBV) informiert:
Die Bezügebearbeitung der Besoldung wird von Hannover nach Braunschweig verlagert.

Zu den Abschlussprüfungen 2021 im Sekundarbereich I im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL/VDR:

Zum Beschluss, die weiterführenden Schulen zum 1. März noch nicht generell zu öffnen, erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL/VDR:

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte – VNL/VDR hat kein Verständnis dafür, dass Niedersachsens Schulen Sprachförderung zukünftig nur noch anbieten dürfen, wenn es die Unterrichtsversorgung zulässt.