Aktuelles

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR fordert das Kultusministerium auf, zeitnah eine repräsentative Erfassung der Arbeitszeit der Lehrkräfte an Förder-, Haupt-, Real-, Ober- und Berufsbildenden Schulen durchzuführen, um verlässliche Daten zur Bemessung der Arbeitszeit und zur Ermittlung des Entlastungsvolumens auch an diesen Schulformen zu erhalten.

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR begrüßt zum einen die Initiative „Bildung 2040“ von Kultusminister Grant Hendrik Tonne, warnt aber davor, mit dieser Initiative von den aktuellen Problemen im Bildungsbereich abzulenken.

Lesen Sie bitte Jörg Oesterreichs neue Informationen.

Anlässlich des UNESCO-Weltlehrertages am 5. Oktober fordert der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte – VNL/VDR für alle Lehrkräfte Unabhängigkeit, Meinungsfreiheit und mehr Wertschätzung.

Der NBB hat eine neue Informationsmappe für Seniorinnen und Senioren herausgegeben.