Aktuelles

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR blickt mit Sorge auf die derzeitige und künftige Unterrichtsversorgung besonders an den Haupt-, Real-, Förder- und Oberschulen in Niedersachsen. Diese Schulen sind größtenteils deutlich von der durchschnittlichen offiziellen Unterrichtsversorgung von 98,9 % entfernt – Förderschulen und Oberschulen haben lediglich nur eine Unterrichtsversorgung von 95 bzw. 95,9 Prozent.

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR hält die Abschaffung des Sitzenbleibens in der Oberschule nach den ersten beiden Schuljahren für eine ideologische Entscheidung.

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte: VNL/VDR beklagt Realitätsferne der Kultusministerin 95,9 % Unterrichtsversorgung an Oberschulen alles andere als ein gutes Ergebnis!

"Der VNL/VDR führt berufsbezogenen Rechtsschutz im Auftrag seiner Mitgliedsorganisationen für deren Einzelmitglied über den dbb durch. Daher kann Rechtsschutz generell nur über den VNL/VDR beantragt werden und nicht direkt über den dbb oder die dbb Dienstleistungszentren." [...]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

Hinweise zu den Beihilfevorschriften: Dauerbrenner Kostenfalle Krankenhaus. In den vergangenen Jahren erhielt die Geschäftsstelle mehrfach Nachfragen zur Beihilfe nach stationären Behandlungen.