Aktuelles

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR erwartet von der neuen rot-schwarzen Landesregierung, dass sie sich mit großem Engagement der Probleme im Schulbereich annimmt.

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR sieht in dem gestern vorgelegten Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU Licht und Schatten.

In Anbetracht der beginnenden Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen hat der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR die beiden Verhandlungsführer, Ministerpräsident Stephan Weil von der SPD und Dr. Bernd Althusmann von der CDU aufgefordert, in der Bildungspolitik endlich Nägel mit Köpfen zu machen.

Auf dem Landesvertretertag 2017 in Melle wurde Kollege Jörg Oesterreich zum Leiter des Landesausschuss 'Pensionäre' gewählt. Er hat damit die Nachfolge von Hans-Otto Garbers übernommen.

Die Delegierten der 26. Vertreterversammlung des Verbands Niedersächsischer Lehrkräfte – VNL/VDR in Melle begrüßen die heutige Entscheidung der Niedersächsischen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, in einer neuen Landesregierung nicht mehr als Kultusministerin zur Verfügung zu stehen. Damit macht sie den Weg frei für einen Neuanfang in der niedersächsischen Schulpolitik.