Aktuelles

Der VNL/VDR sorgt sich wegen der schlechten Unterrichtsversorgung an vielen Oberschulen um die Qualität des Unterrichts und die Erfüllung des Bildungsauftrages.

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte: Inklusion an Niedersachsens Schulen läuft noch immer nicht rund. Sonderpädagogen und Unterstützungspersonal sind an allen Schulformen gefordert. Effektivere Lehrerfortbildung im Bereich der Inklusion sind notwendig.

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte zum Weltlehrertag: Mehr Anerkennung und Wertschätzung der Lehrerarbeit gefordert, die Wertschätzung des Lehrerberufes ist der Schlüssel für gute Schule.

VNL/VDR-Presseerklärung zur Rede von Kultusministerin Heiligenstadt anlässlich der von der FDP beantragten Aktuellen Stunde „Rot-grüne Bildungspolitik …“ im Niedersächsischen Landtag: „Niedersachsens desolate Unterrichtsversorgung wird verschleiert …“. VNL-Vorsitzender Busch vom Auftritt Ministerin Heiligenstadts im Niedersächsischen Landtag enttäuscht.

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR hält den heute (03.08.2016) von der Kultusministerin vorgestellten „17-Punkte-Aktionsplan zur Lehrkräftegewinnung“ für kaum geeignet, die massiven Probleme bei der Unterrichtsversorgung jetzt und zukünftig zu lösen.