Aktuelles

VNL/VDR-Presseerklärung zur Rede von Kultusministerin Heiligenstadt anlässlich der von der FDP beantragten Aktuellen Stunde „Rot-grüne Bildungspolitik …“ im Niedersächsischen Landtag: „Niedersachsens desolate Unterrichtsversorgung wird verschleiert …“. VNL-Vorsitzender Busch vom Auftritt Ministerin Heiligenstadts im Niedersächsischen Landtag enttäuscht.

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR hält den heute (03.08.2016) von der Kultusministerin vorgestellten „17-Punkte-Aktionsplan zur Lehrkräftegewinnung“ für kaum geeignet, die massiven Probleme bei der Unterrichtsversorgung jetzt und zukünftig zu lösen.

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte zum Schuljahresbeginn: Schlechte Unterrichtsversorgung gefährdet Unterrichtsqualität. Situation wie Ende der 60er- bzw. Anfang der 70er-Jahre? Lehrerberuf in Niedersachsen muss wieder attraktiver werden.