Infos zum eBeihilfe-Gesamtsystem

Infos zum eBeihilfe-Gesamtsystem

Die NLBV Beihilfe-App kommt in der 2. Jahreshälfte 2022

Die von vielen Antragstellenden lang ersehnte Beihilfe-App soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 zur Verfügung gestellt werden. Ein genauer Starttermin kann derzeit noch nicht genannt werden, da die App Teil des gesamten Projektes eBeihilfe ist. Dieses befindet sich mit seinen einzelnen Teilen noch in der Entwicklung. Es ist vorgesehen, dass das eBeihilfe-Gesamtsystem mit der App in der 2. Jahreshälfte 2022 flächendeckend zur Anwendung kommen wird.

Genauso wie beim eBeihilfe-Gesamtsystem werden auch bei der App zunächst bestimmte Personenkreise in der ersten Jahreshälfte 2022 gebeten, in einem Pilotbetrieb die App zu nutzen. Die potenziellen Nutzenden für den Pilotbetrieb stehen jedoch noch nicht fest, werden aber rechtzeitig hierüber informiert.

Übrigens: Die vom NLBV erworbene App wird - in leicht abgewandelter Form - bereits von Beihilfestellen anderer Bundesländer verwandt. Schauen Sie doch einmal im Apple App Store oder Google Play Store nach und suchen beispielsweise nach den Beihilfe-Apps der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bayern oder Berlin. Dort erhalten Sie Informationen über den Funktionsumfang der App.

Bitte beachten Sie, dass mit Einführung der eBeihilfe keinerlei Belege mehr zurückgesandt werden. Reichen Sie daher nur noch die Zweitschriften ein.

Weitere Infos erhalten sie unter https://www.nlbv.niedersachsen.de/beihilfe_heilfuersorge/

 

Zurück